Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Aktuelle Meldungen
17.10.2017 | CDU-Stadtratsfraktion
Glückwünsche für den neuen Landrat Ralf Leßmeister
Der Fraktionsvorsitzende Walfried Weber gratuliert Ralf Leßmeister am Wahlabend als einer der Ersten und wünscht ihm viel Erfolg, verbunden mit der Hoffnung auf eine gute Zusammenarbeit zum Wohle der Bürger in Stadt und Landkreis.
weiter

17.10.2017 | Amtsblatt Kaiserslautern
Zukunft Fritz-Walter-Stadion
Hintergründe aus der Stadtratssitzung
Wie an dieser Stelle bereits berichtet, hat die CDU-Fraktion in der Stadtratssitzung am 28. September die Erstellung eines Konzeptes beantragt, durch welches der Spielbetrieb des 1. FC Kaiserslautern im Fritz-Walter-Stadion in allen Ligen sichergestellt werden soll. Darüber hinaus stellten wir einen Katalog von Fragen zu der weiteren Entwicklung des Betzenbergs.
weiter

11.10.2017 | Amtsblatt Kaiserslautern
Bebauungsplan Merkurstraße
Bebauungsplan der Koalition nicht zielführend
Wir bleiben bei unserer Auffassung, dass der neu gefasste Bebauungsplan für die Merkurstraße auch durch die Änderungen nicht mehr zu retten ist, welche durch die Koalitionsmehrheit beschlossen wurden.
weiter

02.10.2017 | CDU-Stadtratsfraktion
1. FC Kaiserslautern
Wann ist der richtige Zeitpunkt für drängende Fragen?
Im Antrag zur Zukunft des Fritz-Walter-Stadions hat die CDU-Fraktion bekanntlich in der Stadtratssitzung am 28. September mit über 25 konkreten Sachfragen den Einstieg in die zwingend notwendigen Analysen und Konzeptarbeiten rund um die weitere Entwicklung des Betzenbergs gestartet.
weiter

02.10.2017 | Walfried Weber
10 Jahre Docu Center Ramstein

Der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach Ralf Hechler hat in einer launigen Begrüßungsrede zu Beginn der Feierlichkeiten aus Anlass des 10-jährigen Bestehens des Docu Centers Ramstein am 30. Sept. 2017 neben vielen Gästen  auch unseren Fraktionsvorsitzenden Walfried Weber begrüßen können.

Für Walfried Weber, seit 2011 Ehrenoberst des 21st Theater Sustainment Command, war die Teilnahme an der Veranstaltung eine Selbstverständlichkeit und Zeichen der Verbundenheit.

Höhepunkt der Veranstaltung war die Verleihung der Ehrenurkunde "Building Bridges" durch die Präsidentin des Deutsch-Amerikanischen und Internationalen Frauenclubs Kauserslautern e.V, Christine Schneider, an Dekan Helmut Pflanz. Die Laudatio hielt Uta Mayr-Falkenberg. 

weiter

Die CDU-Stadtratsfraktion hat im Stadtrat am 28.09.17 den folgenden Antrag gestellt:

Zukunft des Fritz-Walter-Stadions sowie der umliegenden Grundstücke.

Hier: Bitte um unmittelbare umfängliche Information zu laufenden Planungen und Szenarienbetrachtungen (s. Fragestellungen folgende Seiten) sowie folgender Antrag und Beschlussvorschlag
weiter

18.09.2017 | CDU-Stadtratsfraktion
Wir trauern um Dr. Heiner Geißler

weiter

14.09.2017 | Amtsblatt Kaiserslautern, 14.09.2017
Kinderbetreuung in Kaiserslautern
Kirchenvertreter informieren Fraktion über Kitas
Vertreter der evangelischen und katholischen Kirchen, Dorothee Wüst - Dekanin des Kirchenbezirks Kaiserslautern, Michael Sattel – Leiter des Protestantischen Kirchenverwaltungsamtes Kaiserslautern, sowie Andreas Keller – Leitender Pfarrer der Katholischen Gesamtkirchengemeinde Kaiserslautern und Nadine Korz – Leiterin der Katholischen Regionalverwaltung Kaiserslautern,
informierten dieFraktionsmitglieder in der letzten Fraktionssitzung über den Zustand der Kitas in ihrer Trägerschaft.
weiter

12.09.2017 | Landesverband Rheinland-Pfalz der Kommunalpolitischen Vereinigung (KPV) der CDU und CSU Deutschlands
Kommunalpolitischer Infobrief
Kommunalbericht 2017 des Landesrechnungshofes Rheinland-Pfalz

Zusatzinfos weiter

04.09.2017 | Amtsblatt Kaiserslautern
Kommunalbericht Landesrechnungshof
Schuldenschnitt für Kaiserslautern notwendig
Wie man der Rheinpfalz-Ausgabe vom 31. August entnehmen konnte, fordert Oberbürgermeister Dr. Klaus Weichel einem Schuldenschnitt bei den Liquiditätskrediten der Stadt und eine finanzielle Beteiligung des Bundes hierbei. Wir unterstützen seine notwendige Forderung nach einem Schuldenschnitt, kritisieren jedoch seine Forderung, wonach auch der Bund hierzu seinen Teil leisten müsse.
weiter

Suche
Impressionen
Termine